Besprechungen

20. April 2017
Processed with VSCO with v5 preset

Was will das Bild von mir?

Die Bundeskunsthalle zeigt die erste Retrospektive zum Werk von Katharina Sieverding in Deutschland.
9. April 2017
Screen Shot 2017-04-09 at 9.49.42 PM

Jürgen Klauke – Selbstgespräche. Zeichnungen 1970-2016

Jürgen Klauke (*1943) ist seit den 1970er–Jahren mit seinen provokativen Darstellungen von Körperlichkeit und Sexualität ein Pionier der inszenierten Fotografie, der Performance und Body-Art in Deutschland.
27. Februar 2017
st_presse_geschlechterkampf_mossa_sie_1905

Für mehr Gerechtigkeit!

Die Auseinandersetzung zwischen den Geschlechtern ist heute wie damals ein aktuelles Thema. Über den Geschlechterkampf im Städel Museum
26. Februar 2017
Kesselhalle WERK in Progress Photo by Dotgain

Eintauchen ohne nass zu werden

„WERK in progress“ ist ein Angriff auf die lebendige Phantasie.

Interview

17. Februar 2017
Videonale_Tasja-langenbach

Videonale.16

„PERFORM!“ lautet das diesjährge Thema der VIDEONALE.16. Le Flash hat Tasja Langenbach, künstlerische Leiterin der VIDEONALE, beim Aufbau der Ausstellung im Kunstmuseum Bonn besucht und mit […]
24. Januar 2017
image2 bearbeitet

Feuer Frei!

Im Trouble der Vernissage haben wir uns mit der Ausstellungsgruppe Bonn  kurz über ihr aktuellstes Projekt #Feuer unterhalten.
7. Januar 2017
Processed with VSCO with a1 preset

Tot, Töter, am Tötesten

Vom Sterben gibt es keinen Superlativ, aber vielfältige Auslegungsmöglichkeiten. Die Künstlerin Susan Donath im Interview!

Orte

14. März 2017
unspecified1

Review: sd001 clemens baldszun. wer sucht, der findet es gut.

„Wir sind nun an einem Punkt angelangt, an dem wir nicht zuerst die Kunst betrachten, sondern den Raum.“
12. Februar 2017
IMG_5247

Ein modernes Eingangstor zur Stadt: Die Südüberbauung

„Der Bahnhofsvorplatz und die Südüberbauung gehören zu den hässlichsten Stellen der Stadt Bonn“, „Bausünde“, „Bonner Loch“, so die Meinungen der Presse. Der Bonner Oberbürgermeister selbst setzte […]
24. November 2016
plaster-surrogates_allan-mccollum

Galerie Gisela Clement

Ob daheim im Bonner GALERIEHAUS oder zuletzt bei der COFA Contemporary, die Galerie Gisela Clement ist gut aufgestellt – und sie verfolgt ein ehrgeiziges Ziel.

Film, Musik & Theater

22. November 2016
egonschiele%e2%88%8falamodefilm1

Egon Schiele – Tod und Mädchen

Die Entwicklung eines jungen Künstlers zum ersehnten Ruhm, der Verlauf einer Krankheit und die Liebe zu den Frauen.
8. August 2016
Screen Shot 2016-08-08 at 11.10.13 PM

„Von der Unschuld des Atmens“. Ein Interview mit Chris Nolde und Schauspiel Uni Bonn

Was ist Arbeit? Mit dieser existenziellen wie brandaktuellen Frage beschäftigt sich das neue Theaterstück Von der Unschuld des Atmens von Chris Nolde, welches von Schauspiel Uni […]
4. Juli 2016
Brötzmann_Swell_Nilssen-Love_Trio_1

Die In Situ Art Society e.V. – Frischer Wind weht durch das Musikleben der Stadt

Bonn ist Beethovenstadt. So präsentiert sie sich.

Unterwegs

27. Februar 2017
st_presse_geschlechterkampf_mossa_sie_1905

Für mehr Gerechtigkeit!

Die Auseinandersetzung zwischen den Geschlechtern ist heute wie damals ein aktuelles Thema. Über den Geschlechterkampf im Städel Museum
26. Februar 2017
Kesselhalle WERK in Progress Photo by Dotgain

Eintauchen ohne nass zu werden

„WERK in progress“ ist ein Angriff auf die lebendige Phantasie.
17. Februar 2017
IMG_1743

Impressionen: Rundgang Kunstakademie Düsseldorf – Februar 2017

Neues aus Ddorf.

Rezensionen

11. April 2017

Marina Abramović: Durch Mauern gehen. Autobiografie

Die als zu groß empfundene Nase will die junge Marina Abramović sich absichtlich brechen – mit Fotografien von Brigitte Bardot in der Tasche, um sie den […]
10. Februar 2017
IMG_5238

Franz Hohler (Hg.): 113 einseitige Geschichten

Aus einem jahrelang zusammengetragenen Archiv kurzer Erzählungen unterschiedlicher Autoren hat Franz Hohler eine kurzweilige Auswahl in seinem 2016 erschienenen Buch 113 einseitige Geschichten veröffentlicht.
5. Januar 2017
screen-shot-2017-01-05-at-5-11-06-pm

Robert Seethaler: Ein ganzes Leben

Auf weniger als 200 Seiten erzählt der Schauspieler, Schriftsteller und Drehbuchautor Robert Seethaler (*1960, Wien) in seinem 2014 erschienenen Erfolgsroman Ein ganzes Leben über 70 Jahrzehnte […]