2. Juni 2022

Tina van de Weyer – Zwischen Natürlichkeit und Inszenierung

Eine Wasseruhrabdeckung mit einer integrierten Nachricht, eine Flussfahrt durch die kolumbianischen Gewässer mit mythologischen und wahrhaftigen Wesen oder Tiere inmitten einer idyllischen Natur, die seltsam eingefroren wirken.
27. November 2021

Empathie für das Gegenüber – zu der Installation REFLEXION In Sync / Out of Sync von Claudia Robles-Angel

9. August 2021

Bahnhofsmission Kunstverein – Schnittpunkte der Fürsorge

Der Bonner Kunstverein beschäftigte sich mit den Schwell- und Schnittpunkten der Fürsorge in Beziehung zu Mensch, Natur und Organisation in „The Holding Environment“.
7. April 2021

Oliver Schäfer – Ein Blick auf starke Frauen

In den Werken des Künstlers Oliver Schäfer aus Essen kommen Aspekte der Historie, der Politik und der Unterhaltungsbranche mit einer auffälligen Gestaltung zusammen, denn er malt […]