screen-shot-2017-01-05-at-5-11-06-pm
Robert Seethaler: Ein ganzes Leben
5. Januar 2017
Processed with VSCO with a1 preset
Tot, Töter, am Tötesten
7. Januar 2017

Kunsthysterisches

screen-shot-2016-11-21-at-1-59-19-pm
Diesmal: Das K. im Z. seiner technischen R.

Walter Benjamins Aufsatz „Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit“ gehört zu den Standardwerken der Kunst- oder Kulturgeschichten, ohne Frage. Einzig bleibt die Frage, wer das Werk wirklich gelesen hat und wer nur die zitierbaren Kernthesen kennt: Irgendwas mit Reproduktion originärer Kunstwerke, Auraverlust durch Kopie und Mickey Mouse oder Mona Lisa. Es scheint, wie im Text selbst, die Vervielfältigung des Buches killt seine Aura. Jeder kennt es, keiner liest es. Zur Mona Lisa wusste Warhol übrigens, dass 30 genauso gut wie eine sind. Die alte Florentinerin, auch nur eine von mehreren, reiste seinerzeit an der Seite de Gaulles von der Seine in die USA. Dort löste die Sprinkleranlage des Museums aus, das Bild musste danach restauriert werden, sodass der Original-Aura eine weitere Schicht zugetragen wurde.-